185005, Karelien Republik, Stadt Petrosawodsk, Pravdi Strasse, 28A; e-mail: freekarelia@list.ru

Für Sponsorhilfe:Unsere Requisiten - Adresse: 185001, Karelien Republik, Stadt Petrozavodsk, Kutuzova Strasse, d.53А;
INN: 1001049385, KPP: 100101001, OGRN: 1051002816700, OKVED: 91.33, Verrechnungskonto: 40703978200120000001 (Euro)
in Petrozavodsk Filiale OАО «Baltiisky Bank» (Stadt Petrozavodsk), Korrespondenzkonto: 30101810000000000752, BIK: 048602752.

home
Russian (CIS)KarelianEnglish (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)Finnish (Suomi)Svenska (Sverige)Norsk bokmål (Norway)Danish(DK)Icelandic(IS)

Unsere Freunde

Zu unseren Freunden gehören gesellschaftliche Organisationen und Privatpersonen, die für die Freiheit und Gleichberechtigung aller Menschen eintreten, für die allseitige Entwicklung einer wissenschaftlichen Weltanschauung, humanistische Bildung und Gleichberechtigung der Geschlechter. Freunde unserer Gesellschaft sind alle die, die aktiv gegen beliebige Formen von Gewalt, Ungleichheit, Unwissenheit, Armut und Drogenmissbrauch kämpfen. Deshalb unterstützen wr die Bemühungen verschiedener Staaten und internationaler Organisationen zur Schaffung freier Assoziationen und zur Entwicklung einer vollwertigen Gleichberechtigung hinsichtlich Nationalität, sozialer Herkunft und Geschlecht.

Nach unserer Meinung haben auf diesem Gebiet die Regierungen der folgenden europäische Staaten die größten Erfolge errungen:
Königreiche Schweden,
Königreiche Norwegen,
Königreiche Dänemark
Königreiche Großbritannien,
Republiken Island
Republiken Finnland,
sowie die Bundesrepublik Deutschland.

Eine große Rolle bei der Propagierung demokratischer Prinzipien spielen heute solche internationale Organisationen, wie:
die Europäische Kommission (www.ec.europa.eu),
die Internationale Helsinki Föderation für Menschenrechte (www.ihf-hr.org, www.mhg.ru),
der Nationale Fonds für Demokratie (www.ned.org),
die Amerikanische Agentur für Internationale Entwicklung (www.usaid.gov),
das Department for International Development (www.dfid.gov.uk),
die Westminster Foundation for Democracy (www.wfd.org),
das Open Society Institute (www.soros.org),
Human Rights Watch (www.hrw.org),
die Internationale Liga für Menschenrechte (www.ilhr.org),
der Entwicklungsfonds für Frauen der Vereinten Nationen (www.unifem.undp.org),
die Frauenorganisation für Umwelt und Entwicklung (www.wedo.org),
der Global Fund for Women (www.globalfundforwomen.org),
der "Mama Cash Fund for Women" (www.mamacash.org),
die Ford Foundation (www.fordfound.org),
die McArthur-Foundation (www.macfound.org),
Anwälte für Menschenrechte (www.mnadvocates.org),
oder der Fonds "New Eurasia" (www.neweurasia.ru),
Gewerkschaft Saami - Sámiráđđi (http://www.saamicouncil.net).

Wir unterstützen aber auch Karelische und Saami Rechtsschutz- und Frauenorganisationen, deren Aktivitäten förderlich sind für eine allseitige Wiedergeburt der Republik Karelien, darunter:
die Karelische Jugendorganisation "Nuori Karjala" (nuorikarjala.onego.ru),
die Karelische Organisation für Jugendbildung "Centr Initiativa" (init.karelia.ru),
das Karelische Jungendzentrum für Information und Rechte der alteingessenen Bevölkerung "Newond" (www.indigenous.ru),
die Karelische Organisation Menschen des Wissens "Vottotvaara" (www.vottovaara.ru),
das Schwedisch-Karelische Informationszentrum ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Du musst JavaScript aktivieren, damit Du sie sehen kannst. ),
der Saami Parlament der Kola-Halbinsel (http://saamisups.ucoz.ru),
die Association Kola Saami,
die Öffentliche Organisation Saami Region Murmansk,
die Regional Society of Disabled "Saami Gewerkschaft",
die National Cultural Autonomy Saami Lovozero Bezirk Murmansk Region,
das Gesellschaft Saami Handwerker "Chepes sam" und andere.

Außerdem unterstützen wir die Tätigkeit diverser Umweltschutzorganisationen, wie u.a.:
Greenpeace Russia (www.greenpeace.org/russia),
die internationale Umweltschutzorganisation "Milieukontakt" (milieukontakt.net/en),
den internationalen Verband für Soziales und Umwelt (www.seu.ru),
die Regionale Massenorganisation "Assoziation der Grünen Karelien" (greens.onego.ru),
die Regionale Gesellschaft für den Schutz und die nachhaltige Entwicklung der Umwelt "Rat des Nordkarelischen Uferbereichs"(www.whitesea.onego.ru),
die Karelischen Nationalparks "Paanajärvi" (parks.karelia.ru/paanajarvi), die Karelischen Nationalparks "Vodlozero" (www.vodlozero.ru),
die Kreisorganisation Kondopoga des Grünenverbandes "Sandal" (npo.kondopoga.ru/?page_id=65).

Wir halten auch kostenlose populär-wissenschaftliche Vortragsreihen für die Einwohner der Republik Karelien, wozu wir mit Dankbarkeit die Informationsmaterialien solcher wissenschaftlicher Organisationen und Einzelwissenschaftler verwenden, wie:
der Russischen Akademie der Wissenschaften (www.ras.ru),
des Karelischen Wissenschaftszentrums der Russischen Akademie der Wissenschaften (www.krc.karelia.ru),

des Skandinavische Informative Zentrum (www.ulver.com),
des Instituts für Gewissensfreiheit "Wissenschaftlicher Atheismus" (www.atheism.ru),
der populär-wissenschaftlichen Zeitschrift "Scepsis" (www.scepsis.ru),
der Atheistischen Gesellschaft Moskau (www.ateizm.ru),
der "Gesellschaft Atheist" (www.ateist.ru),
Richard Dawkins "Gott als Illusion", "Egoistisches Gen" (www.richarddawkins.net),
des Fundus gemeinnütziger Programme "Dynastie" (www.dynastyfdn.ru),
des internationalen Geschichtsprojekts "Neue Chronologie" (www.chronologia.org, history.mithec.com),
der deutschen Gesellschaft "Geschichte und Chronologie" (www.jesus1053.com),
der Gesellschaft für Archäologie, Raumfahrt und der Suche nach außerirdischer Vernunft (www.aas-fg.org),
der Vereinigung "Kosmopoisk" (www.kosmopoisk.ru, www.kosmopoisk.org),
Michael А. Cremo und Richard L. Thomson "Verbotene Archäologie", "Die unbekannte Historie der Menschheit" (www.mcremo.com),
des Internationalen Zentrums "Psych-K" (www.psych-k.com),
der Veda-Gesellschaft (www.vedicknowledge.com),
Gregg Braden "Im Einklang mit der göttlichen Matrix" (www.greggbraden.com),
Kevin Roberts "The future beyond brands - Lovemarks" (www.lovemarks.com),
Allan and Barbara Pease "New body language" (www.peaseinternational.com ),
Bruce Lipton "Biologie des Glaubens",
Stephen Hawking "Die Welt in der Nussschale",
Stephen Hawking und Roger Penrose "Die Natur von Raum und Zeit",
Stephen Hawking und Leonard Mlodinov "Kurze Historie der Zeit",
Brian Greene "Das elegante Universum",
Charles Flowers "Zehn Geschichten zur Destabilität - bemerkenswerte Ideen des ХХ. Jahrhunderts",
Francis Fukuyama "Das Ende des Menschen",
Michael Baigent "Verbotene Archäologie: Sensationen und Mystifikationen der Alt- und Frühgeschichte",
Stephen Oppenheimer "Out of Eden. The peopling of the world",
Farley Mowat "Von den Ariern zu den Wikingern, oder wer hat Amerika entdeckt",
R. Chartrand, K. Дюрам, М. Harrison, I. Heat "The Vikings. Voyagers of discovery and plunder",
Joel Carmichael "The unriddling of Christian origins: a secular account",
David Roll "Genesis of civilization",
Andrew Collins "From the Ashes of Angels: The Forbidden Legacy of a Fallen Race ",
Philipp Gardiner und Gary Osborne "The shining ones: Die geheimen Herrscher der Welt",
Uwe Topper "Die Große Aktion. Europas erfundene Geschichte",
Jörgen Weibull "Schweden. Kurzer geschichtlicher Abriss",
А.Е. Kuznecov "Geschichte Norwegens",
А.М. Popow "Uralte Geheimnisse Kareliens oder hyperboreische Tradition in Karelien",
Morozov N.V. "Christus",
Fomenko А.Т. und Nosowskij G.V. "Neue Chronologie", "Das Imperium",
Е.Е. Radtschuk "Eine Version zur Herkunft der menschlichen Zivilisation",
А.V. Archipow "Nicht entschlüsselte Geheimnisse des Universums",
О.V. Michajlow "Anthologie der fast vergessenen Geheimnisse",
А.I. Vojcechovskij "Geheimnisse der unterirdischen Welt",
Ju.М. Gogolicyn "Wer sind wir und wo kommen wir her? ",
G.А. Jugaj "Holographie des Alls und neue universale Philosophie",
Samuel P. Huntington "Kampf der Kulturen. Die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert", "Who Are We? Die Krise der amerikanischen Identität",
M.B. Chodorkowskij "Die Welt 2020",
A.P.Nikonov "Das Opium für das Volk. Die Religion wie das globale Business-Projekt" (http://litres.ru/pages/biblio_authors/?subject=48326)

 

Unseren besonderen Dank möchten wir der Wölwa Lisa Peschel für ihr schicksalhaftes Werk “RUNEN für Anfänger” aussprechen, das wir ständig und in Dankbarkeit in unserem Lebenswerk nutzen. (http://www.meanings.ru/peschel/index.htm)